Game-based Assessment

Das Setting eines Escape Rooms zeigt Analogien zum Arbeitsalltag: Rätsel resp. komplexe Aufgabenstellungen unter Zeitdruck lösen, was nur im Team über gute Kommunikation möglich ist. Sichtbar werden dabei essenzielle Kompetenzen, welche in konventionellen Interviews und Workshops nur schwer einschätzbar sind.

Deshalb haben wir eine Standortbestimmung entwickelt, welches das immersive Spielerlebnis eines Escape Rooms nutzt, um die fünf wesentlichen Kompetenzen der Veränderungen der Digitalisierung zu messen: Resilienz, zwischenmenschliche Offenheit, Lernbereitschaft, Kooperationsfähigkeit und Kommunikation. Das Spiel wird durch einen Team-Workshop mit Reflexions-, Diskussions- und Transferübungen ergänzt.